Überprüfung Unternehmens­-strategie Flims Trin Forst

Verwaltung


Flims Trin Forst (FTF) wurde vor drei Jahren neu aufgestellt (Zusammenlegung der Forstbetriebe Flims und Trin). Um die Unternehmung strategisch auszurichten, sollen die ersten drei Geschäftsjahre reflektiert und die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der Unternehmung analysiert werden.


Somit können Anpassungen der betrieblichen Ausrichtung in Absprache mit den Standortgemeinden und unter Berücksichtigung der marktwirtschaftlichen Situation für die nächsten Jahre vorgenommen werden.


@ nb, Quant AG

Ausgangslage

Der Forstbetrieb von Flims und Trin steht in Bezug auf seine Unternehmensstrategie vor Herausforderungen, unter anderem mit der marktwirtschaftlichen Ausrichtung. Insbesondere steht die FTF im Spannungsfeld zwischen Mensch und Umwelt (Tourismus, Jagd, Behörden, Grundstückeigentümer:innen).


Die Projekte der Forstunternehmung sind stets mit einer enormen Interessensabwägung konfrontiert, die auch bei der Konzeption eines Feinerschliessungskonzepts zur Sicherstellung des Forstbetriebs sowie bei der Schaffung von Wald-Reservaten zur Erhaltung der Biodiversität eine zentrale Rolle spielt.




Zielsetzung des Projekts

  • Erlangung von Planungssicherheit für die FTF

  • Evaluation der Interessenskonflikte und lösungsorientierte Bewirtschaftung des Waldes

  • Schaffung einer positiven marktwirtschaftlichen Ausrichtung der FTF


Was hältst du von diesem Projekt? Sage uns deine Meinung in den Kommentaren oder reiche jetzt deine eigene Idee ein.

47 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen


Sende uns deine Visionen, Gedanken oder Ideen und beteilige dich proaktiv an der Gemeinde Flims von morgen.


Melde dich persönlich bei uns und teile uns deine Meinung zu einem spezifischen Projekt mit.