top of page

Gelbe Haus Flims - «SOS ‒ Studio Other Spaces» bis 10.2024

Gesellschaft


Das Gelbe Haus Flims hat Ólafur Elíasson und Sebastian Behmann von «SOS ‒ Studio Other Spaces» eingeladen, Das Gelbe Haus Flims mit einer Ausstellung zu bespielen. Diese findet vom 8. Oktober 2023 bis 27. Oktober 2024 statt


Dadurch tragen sie direkt und indirekt zur Wertschöpfung an einem Standort bei. Neben der Schaffung eines Leuchtturmprojekts gilt es, die bereits bestehenden Formate für die Bevölkerung und die Besucher:innen niederschwellig zugänglich zu machen und die bestehenden Programme miteinander zu koordinieren. Thematisch sind Projekte zur Verbindung von Natur und Kultur denkbar. Im kulturellen Kontext müssen vor allem das Gelbe Haus sowie die Ideen von Flimslicht in die Konzeption eines grossen Ganzen einfliessen.


@ Da gelbe Haus Flims

«SOS - Studio Other Spaces» in Flims

«SOS - Studio Other Spaces» ist das Büro für Kunst und Architektur, das 2014 von Ólafur Elíasson und dem Architekten Sebastian Behmann in Berlin gegründet wurde. Studio Other Spaces verfolgt einen experimentellen Zugang zur Entwicklung von Raum und versucht, die Grenzen der Architektur auszuloten.


«Wenn wir ein Projekt beginnen, analysieren wir die lokalen Gegebenheiten und versuchen, den Kontext der Umgebung durch Recherche und Gespräche mit Menschen vor Ort zu verstehen. Das haben wir auch für die Ausstellung für das Gelbe Haus gemacht. Wir zeigen unsere Arbeiten neben lokalen Initiativen und Projekten. Ähnlich wie in einem Archiv treten so alle präsentierten Narrative in einen Dialog.»

Sebastian Behmann zur Ausstellung im gelben Haus


Die Arbeit von SOS ist in ihrem Kern kolla­borativ. SOS befasst sich nicht nur mit den Beziehungen zwischen Menschen und Landschaft, sondern auch mit nicht-mensch­lichen Beziehungen und einem übermenschlichen Raumbewusstsein und dem Design von Räumen, die nicht nur für Menschen, sondern auch für alle «More-than-humans» gedacht sind. «SOS - Studio Other Spaces» setzt eine prozessbasierte, ortsspezifische Ausstellung um, die «Das Gelbe Haus Flims» in einen Raum des Experimentierens verwandelt.



@ «SOS - Studio Other Spaces»

«Kulturlandschaft» wird als Konzept betrachtet, das die Natur als kulturell und die Kultur als mit der natürlichen Umgebung verflochten ansieht. In unserer gemeinsamen globalen Realität der Klimakrise glauben wir an das Potenzial, unser Verständnis von Kulturlandschaft auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft neu zu erfinden und neu zu gestalten.


Arbeiten von Studio Other Spaces werden in unterschiedlichen Formaten zur Schau gestellt. Die Ausstellung wird somit zu einem Geflecht aus Landschaften, Kulturen, Menschen, Systemen und über-menschlichen Situationen, welche diese einzigartigen Kulturlandschaften ausmachen.



Fragen, die den Prozess und die Forschung begleiten

  • Wie sehen Zukunftsvisionen und -ideen für die Region aus?

  • Welche Motivation verfolgen die Gesprächs­partner:innen mit ihren Bestrebungen?

  • Welche Anhaltspunkte können andere Gemeinden weltweit vom lokalen Ansatz der Landbewirtschaftung in der Region um Flims übernehmen?

  • Wie können sich künstlerische Interven­tionen von SOS mit bestehenden lokalen und internationalen Ansätzen zur Landschaftsnutzung überschneiden?

  • Seit Generationen gestalten Menschen – oft unbewusst – Räume, die über den Menschen hinausgehen. Wie können wir Flims und Umgebung als kleinräumiges, lokales Beispiel für eine bewusste übermenschliche Raumgestaltung verstehen?



Zielsetzung des Projekts

  • Besetzung des Themas Architektur sowie Inwertsetzung der vorhan­denen oder noch zu implemen­tierenden emotionalen Plattformen im Kulturumfeld zugunsten der Flimser Wirtschaft

  • Schaffung von Angeboten, die das Ziel der 365-Tage-Destination unterstützen und Reichweite generieren ​


Mehr informationen finden Sie unter: Die Vorschau | Das Gelbe Haus Flims



Was hältst du von diesem Projekt? Sage uns deine Meinung in den Kommentaren oder reiche jetzt deine eigene Idee ein.

148 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

留言



Sende uns deine Visionen, Gedanken oder Ideen und beteilige dich proaktiv an der Gemeinde Flims von morgen.


Melde dich persönlich bei uns und teile uns deine Meinung zu einem spezifischen Projekt mit.

bottom of page