Umsetzung digitale Transformation in der Verwaltung

Verwaltung


Wie kann die öffentliche Verwaltung mit neuen Informations- und Kommunikationstechnologien einen Mehrwert für die Bevölkerung und sich selbst schaffen? Welche digitalen Dienstleistungen soll die Verwaltung in Zukunft anbieten? Wie verändert der digitale Wandel die Arbeitsweise von öffentlichen Organisationen? Das sind Fragen, mit denen sich die Gemeinde Flims in Zukunft auseinandersetzen muss.


@ Unsplash

Ausgangslage

Die Digitalisierung betrifft alle Lebens- und Wirtschaftsbereiche und hat sich in den letzten Jahren immer mehr beschleunigt. Obwohl sich die kantonale Verwaltung seit mehreren Jahren mit der digitalen Entwicklung (E-Government) befasst und das Angebot an Online-Dienstleistungen laufend ausgebaut hat, vergrössert sich die Lücke zwischen den Erwartungen der Anspruchsgruppen und der tatsächlichen Leistungserbringung durch die Verwaltung. Diese gilt es zu schliessen.




Zielsetzung des Projekts

  • Vereinfachung der Zusammenarbeit/Kollaboration mit den Anspruchsgruppen der Behörden durch innovative und nahtlos integrierte Lösungsansätze (Einführung Axioma)

  • Sicherstellen einer effizienten und sicheren Datenverarbeitung und -sicherung

  • Ermöglichung der Transparenz unter Berücksichtigung des Datenschutzes


Was hältst du von diesem Projekt? Sage uns deine Meinung in den Kommentaren oder reiche jetzt deine eigene Idee ein.

48 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen


Sende uns deine Visionen, Gedanken oder Ideen und beteilige dich proaktiv an der Gemeinde Flims von morgen.


Melde dich persönlich bei uns und teile uns deine Meinung zu einem spezifischen Projekt mit.