top of page

Kulturelle Intervention Flims

Gesellschaft


Flims verfügt über das Potenzial, im Architekturbereich ein Leuchtturmprojekt mit internationaler Strahlkraft zu schaffen. Eine erfolgreich umgesetzte kulturelle Intervention macht von sich reden und steigert den Bekanntheitsgrad einer Destination über die Landesgrenzen hinweg. Innovative Projekte haben eine beeindruckende Anziehungskraft, können grosse Gästemengen mobilisieren und eine hohe mediale Präsenz erreichen.


Dadurch tragen sie direkt und indirekt zur Wertschöpfung an einem Standort bei. Neben der Schaffung eines Leuchtturmprojekts gilt es, die bereits bestehenden Formate für die Bevölkerung und die Besucher:innen niederschwellig zugänglich zu machen und die bestehenden Programme miteinander zu koordinieren. Thematisch sind Projekte zur Verbindung von Natur und Kultur denkbar. Im kulturellen Kontext müssen vor allem das Gelbe Haus sowie die Ideen von Flimslicht in die Konzeption eines grossen Ganzen einfliessen.


@ Gemeinde Flims

Ausgangslage

Die Gemeinde Flims verfügt über einige wenige kulturelle Formate und Programme, die von einer sehr kleinen Community wahrgenommen werden und der breiten Bevölkerung mehrheitlich unbekannt oder nicht zugänglich sind. Zurzeit fehlen ein kulturelles Leuchtturmprojekt und ein Konzept, das die bestehenden und die geplanten Aktivitäten im engeren und weiteren Kulturbereich für die Marke Flims vermittelbar machen. Bestehende Formate (exemplarisch):

  • Das Gelbe Haus

  • Architektur in Flims (Olgiati und Co.)

  • Alpabzug Flimserstein

  • Flimsfestival, Musiktage Flims

  • Flimser Stübli im Metropolitan Museum of Art in New York




Zielsetzung des Projekts

  • Besetzung des Themas Architektur sowie Inwertsetzung der vorhandenen oder noch zu implementierenden emotionalen Plattformen im Kulturumfeld zugunsten der Flimser Wirtschaft

  • Schaffung von Angeboten, die das Ziel der 365-Tage-Destination unterstützen und Reichweite generieren ​


Was hältst du von diesem Projekt? Sage uns deine Meinung in den Kommentaren oder reiche jetzt deine eigene Idee ein.

113 Ansichten4 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

4 Comments


Guest
Apr 08, 2022

Als Flimserin in New York erfahren dass dort eine alte Flimser Stube im Museum steht. Leider wird dies in Flims nicht bekannt gemacht…

Like
Replying to

Danke für den Kommentar bzgl. Kulturelle Intervention Flims. Der Gemeindevorstand hat den Auftrag erteilt, einen Kunstführer betr. Schlössli und Flimser Stube zu erarbeiten, welcher v.a. auch die Geschichte mit dem Verkauf der Innenausrüstung dokumentiert. Das Täfer der grossen Stube im Erdgeschoss des Schlössli ist im 19. Jahrhundert verkauft worden und befindet sich heute im Metropolitan Museum in New York. Eine Vernissage soll im Januar 2024 stattfinden.


Gemeinderatskanzlei Flims

Like

Guest
Dec 30, 2021

Es ist erfreulich, dass Kultur als wichtiger Standortfaktor definiert wurde. Aber schade, dass bei den hier genannten Zielsetzungen nur touristische und wirtschaftliche Aspekte eine Rolle spielen! Denn ein aktives Kulturleben trägt dazu bei, dass sich Einwohner/innen und Zweitheimische mit Flims identifizieren können. Dies wird aber nicht nur durch die Schaffung eines sogenannten „Leuchtturmprojekts“ erreicht (das im Wesentlichen dazu beitragen soll, mehr Gäste nach Flims zu bringen). Es wäre schön, wenn Flims einen Begegnungsort hätte, an dem das zeitgenössische Kunstschaffen UND das kulturelle Erbe (dazu gehört auch die romanische Sprache sowie die kultur- und naturhistorische Entwicklung von Flims und der ganzen Region) in Form von Ausstellungen und Veranstaltungen thematisiert würden. Das Gelbe Haus wäre eigentlich ein idealer Ort dafür, doch bislang…

Like
Guest
Jan 14, 2022
Replying to

👏👏👏 auf dem Punkt gebracht

Like


Sende uns deine Visionen, Gedanken oder Ideen und beteilige dich proaktiv an der Gemeinde Flims von morgen.


Melde dich persönlich bei uns und teile uns deine Meinung zu einem spezifischen Projekt mit.

bottom of page