top of page

Bergrestaurant Foppa

Tourismus und Gewerbe


Mit dem Kauf der Liegenschaft Berghaus Foppa durch die Gemeinde Flims kann der Fortbestand des Berghauses gesichert werden. Dieser Kauf sichert der Öffentlichkeit den Standort und bietet Gewähr für eine geregelte Nutzung.

@ Gemeinde Flims

Projektstand August 2023

Die Küche des Bergrestaurants Foppa muss nach vielen Jahren ersetzt werden. Da die räumlichen Gegebenheiten, insbesondere die zur Verfügung stehenden Raumhöhen, nicht mit den Anforderungen an eine heutige Restaurantküche kompatibel sind, wird westlich neben dem bestehenden Baukörper, ein Anbau realisiert. Dieser Neubau nimmt die Flucht des bestehenden Windfangs auf, wodurch sich der Baukörper vom Altbau optisch absetzt und gleichzeitig die Restaurantfläche leicht vergrössert wird. Hiermit werden die durch die neue, grosszügigere Bestuhlung weggefallenen Sitzplätze kompensiert.

Die bestehende, sehr enge, steile und gewendelte Treppe ins Untergeschoss wird abgebrochen und durch eine neue ersetzt. Diese wird an der Südfassade realisiert und verfügt auf dem Mittelpodest über einen separaten Aussenzugang. Terrassengäste erhalten nun direkten Zugang zu den WCs im UG, wodurch der Haupteingang stark entlastet wird.

Aktuell werden die Personalzimmer im Obergeschoss durch eine Treppe in der Küche erschlossen, was mit den heutigen Brandschutzvorschriften nicht vereinbar ist. Es wird deshalb an der Nordfassade ein neuer Treppenaufgang erstellt. Der Höhenunterschied zwischen Restaurant und Terrasse wurde bis jetzt über eine sehr steile Rampe im Windfang ausgeglichen. Neu wird es ein Podest vor dem Haupteingang geben, welches über zwei Treppenstufen bzw. eine rollstuhlgerechte Rampe erschlossen wird. Auf diesem Podest werden 6 exklusive Sitznischen für 5 bzw. 8 Gäste erstellt, die durch ihre leicht erhöhte Sitzposition eine optimale Aussicht ermöglichen.

Die Bauarbeiten beginnen im Frühling 2024 und werden zu Beginn der Wintersaison 2024/2025 abgeschlossen sein.


Zielsetzung des Projekts

  • Familienfreundliche Positionierung von Flims

  • Differenzierung zum Massen- und Konsumtourismus

  • Stärkung der touristischen Zentrumsfunktion sowie des touristischen Angebotes in Bezug auf das gesamte Wander- und Skigebiet


Was hältst du von diesem Projekt? Sage uns deine Meinung in den Kommentaren oder reiche jetzt deine eigene Idee ein.

415 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments



Sende uns deine Visionen, Gedanken oder Ideen und beteilige dich proaktiv an der Gemeinde Flims von morgen.


Melde dich persönlich bei uns und teile uns deine Meinung zu einem spezifischen Projekt mit.

bottom of page