Überarbeitung Ortsplanung

Verwaltung


Das KRL (Kommunale Räumliche Leitbild) bildet die Grundlage für die Ortsplanung. Es muss daher aussagekräftig sein und dem Gemeindevorstand als Entscheidungsgrundlage dienen bzw. der Bevölkerung sowie der Region Imboden und dem Kanton Graubünden aufzeigen, wie sich die Gemeinde Flims räumlich entwickeln wird. Gestützt auf das KRL ist die Ortsplanung umzusetzen.


@ Grünenfelder und Partner AG

Ausgangslage

Das Kommunale Räumliche Leitbild (KRL) wurde im Jahr 2019 verfasst, bevor die Grundlagen des RK Imboden und des RRiP-S Imboden bekannt waren. Das KRL wurde aufgrund der Rückmeldungen des Kantons angepasst und bildet nun die Grundlage für eine RPG-konforme Überarbeitung der Ortsplanung.



Zielsetzung des Projekts

  • Bewahrung des grösstmöglichen räumlichen Handlungs- und Entwicklungsspielraumes

  • Mit der Gesamtstrategie Zukunft Flims (inkl. Vision und Mission) stringente Umsetzung raumrelevanter Projekte


Was hältst du von diesem Projekt? Sage uns deine Meinung in den Kommentaren oder reiche jetzt deine eigene Idee ein.

472 Ansichten3 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen


Sende uns deine Visionen, Gedanken oder Ideen und beteilige dich proaktiv an der Gemeinde Flims von morgen.


Melde dich persönlich bei uns und teile uns deine Meinung zu einem spezifischen Projekt mit.